Robinsonlisten & Datenerhebung

Robinsonliste & Datenerhebung

Allgemeine Informationen zu der Liste

Einträge

Post-Robinsonliste ca. 630.000 Einträge
E-Mail-Robinsonliste ca. 1.010.000 Einträge
Telefon-Robinsonliste ca. 901.000 Einträge
Mobil-Robinsonliste ca. 316.000 Einträge

Seit 1996 wird die Deutsche Robinsonliste vom I.D.I. – Interessenverband Deutsches Internet e.V. betrieben, mit dem Ziel, Verbraucher vor unerwünschter Werbung zu schützen.

Der Robinsonabgleich bietet werbetreibenden Unternehmen an, vor einer Werbeaussendung mit diesen Daten einen Abgleich durchzuführen, um Werbeverweigerern keine ungewünschte Werbung zukommen zu lassen.

Die komplette Deutsche Robinsonliste wird wöchentlich aktualisiert. Sie können bei einem Abgleich also sicher sein, dass dieser stets auf aktuellen Einträgen basiert.

Den in der Robinsonliste eingetragenen Verbrauchern steht ein Online-Zugang zur Verfügung, über den sie ihre gesammelten Einträge, bei Bedarf, direkt bearbeiten können. Die aktualisierten Daten stehen dann spätestens eine Woche später zum Abgleich zur Verfügung.

Alle Einträge in der Deutschen Robinsonliste sind unbegrenzt gültig.

Ein Abgleich gegen diese Liste ist daher vor sämtlichen Werbeaktionen sinnvoll, auch wenn mit diesen Verbrauchern schon irgendwann einmal Kontakt bestand (ausgenommen natürlich bei bestehenden Geschäftsverbindungen). Dies spart viel Geld für Aufwand und Porto bei Werbeaktionen, die ansonsten ungeöffnet entsorgt würden und es verhindert beiderseits unnötigen Ärger.

Post-Robinsonliste

Die Post-Sperrliste enthält die persönlich eingetragenen Anschriften von Verbrauchern, die trotz generell erlaubter Kontaktierung bei personalisierter Briefpost keine Werbekontaktierung wünschen.

E-Mail-Robinsonliste

Die E-Mail-Sperrliste enthält die E-Mail-Adressen von Verbrauchern, die jegliche Werbekontaktierung per E-Mail prinzipiell ablehnen, ausgenommen bei laufenden Geschäftsverbindungen oder gültigem Opt-In.

Telefon-Robinsonliste

Die Telefon-Sperrliste enthält die Telefonnummern von Verbrauchern, die jegliche Werbekontaktierung per Telefon prinzipiell ablehnen, ausgenommen bei laufenden Geschäftsverbindungen oder gültigem Opt-In.

Mobilfunk-Robinsonliste

Die Mobilfunk-Sperrliste besteht aus Handynummern von Verbrauchern, die jegliche Werbekontaktierung per Handy ablehnen. Eine Ausnahme besteht bei einem aktuellen nachweisbaren Opt-In.

Unser Versprechen

Unsere Listen